Das Rebgut - Weinrestaurant und Weinherberge in Lauda-Knigshofen

Das Rebgut - Weinrestaurant und Weinherberge in Lauda-Knigshofen

Als verantwortlicher Anbieter unserer Internetseite freuen wir uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse am REBgut in der verführerischen Region Tauberfranken. Unsere Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Sie betrifft unsere Online Veröffentlichungen und damit verbundene Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile (im Folgenden „Online-Veröffentlichung“ genannt).

Das Wichtigste zum Datenschutz im Überblick

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unten aufgeführen Erklärung.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf unserer Internetseite erfolgt durch Gastronomie im Rebgut Lauda GmbH

Rebgutstraße 80, 97922 Lauda-Königshofen
Tel. +49 9343 614700
Fax: +49 9343 6147010
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschäftsführer: Andreas Nutt
Handelsregister: Mannheim HRB 716515

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in eines unserer Formulare eingeben oder uns im Schriftverkehr mitteilen.

Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch von uns eingesetzte ITSysteme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit Ihres Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website aufrufen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden.

Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Unsere Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf unserer Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich u.

a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Gästen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unserer Online-Veröffentlichung durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten dem REBgut gegenüber erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

Datenschutzbeauftragter:

Stefanie Nutt
Tel.: +49 9343 614700
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind Angaben mit Bezug auf eine natürliche Person. Darunter fallen unter anderem Informationen wie der Name, die Anschrift, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse und das Geburtsdatum – aber auch Informationen darüber, welche Online-Veröffentlichung von jemandem besucht wurde.

Da diese Daten besonderen Schutz genießen, werden sie bei uns nur im erforderlichen Umfang erhoben. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unserer Online-Veröffentlichung genau erfassen, und wie diese genutzt werden.

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung von Anfragen und Durchführung von Buchungen/Aufträgen verarbeiten. Nur wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung ausdrücklich erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten auch für weitergehende, in der Einwilligung genau bestimmte Zwecke, z. B. für Informationen über Angebote per Newsletter.

Besondere Funktionen der Online-Veröffentlichung

Unsere Online-Veröffentlichung bietet Ihnen verschiedene Funktionen, bei deren Nutzung von uns personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Nachfolgend erklären wir, was mit diesen Daten geschieht:

Kontaktaufnahme, Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so gespeichert, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Wir werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, speichern. Bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis empfehlen wir Ihnen den Postweg. Wir versenden unverschlüsselte E-Mails.

Kontaktformular

Bei der Nutzung von Online-Formularen werden die benötigten personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und nur zum angegebenen Zweck verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte zu kommerziellen und nichtkommerziellen Zwecken findet grundsätzlich nicht statt. Andere Techniken, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können, werden bei Online-Formularen nicht verwendet.

Newsletter-Einwilligung

Sie haben in unserer Online-Veröffentlichung die Möglichkeit, sich für den Bezug unseres Newsletters anzumelden. Die im Anmeldeformular unseres Newsletters aufgenommene Daten werden von uns ausschließlich für den Versand unseres Newsletters verwendet, in welchem wir über unsere Leistungen informieren. Wir werden Ihnen nach der Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zusenden. Mit Klick auf diesen Link bestätigen Sie, dass die Anmeldung zu unserem Newsletter abgeschlossen werden soll (Double-Opt-In). Damit soll sichergestellt werden, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletter einverstanden sind. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum Ihrer Anmeldung. Diese Speicherung dient lediglich dem Nachweis für den Fall, dass Sie ein Dritter, ohne Ihr Wissen, für den Newsletterempfang angemeldet hat. Sie können ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse und deren Nutzung zum Versand jederzeit widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über das Anklicken des Abmelde-Links bei jedem unserer Newsletter oder per Mitteilung an unsere E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vornehmen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre im Zusammenhang mit dem Bezug unseres Newsletters erhobenen Daten speichern wir für eventuelle Rückfragen nach Ihrer Abmeldung weitere 5 Jahre. Nach diesen 5 Jahren werden Ihre Daten nur noch in anonymisierter Form gespeichert, sodass keine Verbindung zu Ihrer Person hergestellt werden kann. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum angegebenen Zweck. An Dritte werden Ihre Daten grundsätzlich nicht weitergeben. Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine sichere SSL-Verschlüsselung.

Server-Log-Files

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider (Hoster) erhebt bei jedem Aufruf dieser Online-Veröffentlichung oder einzelner Dateien Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als "Server-Logfiles" ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem und die IP-Adresse.

Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschließlich in nicht personalisierter Form für die stetige Verbesserung unserer Online-Veröffentlichung, der Sicherheit und zu statistischen Zwecken. Der Hoster behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Um Angriffe abwehren zu können, speichern wir die Daten für 7 Tage. Danach werden sie vom Server gelöscht.

Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir sog. „Cookie“, um den Besuch unserer Online-Veröffentlichung für Sie komfortabel zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner, Tablet, Smartphone o. ä. ablegen kann. Der Vorgang des Ablegens einer Cookie-Datei wird auch „ein Cookie setzen“ genannt. Sie können Ihren Browser selbst nach Ihren Wünschen so einstellen, dass Sie

  • über das Setzen von Cookies informiert werden,
  • von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden,
  • die Annahme von Cookies grundsätzlich akzeptieren
  • oder grundsätzlich ausschließen.

Um unsere Komfortfunktionen zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, die Annahme von Cookies für unsere Online-Veröffentlichung zu erlauben. Wenn Sie dies ausdrücklich nicht wünschen, können Sie oben genannte Funktion Ihres Browsers nutzen – damit wird das Speichern der Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices verwalten.

Cookies können zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z. B. um zu erkennen, dass Ihr PC schon einmal eine Verbindung zu einer Online-Veröffentlichung hatte (dauerhafte Cookies) oder um zuletzt angesehene Angebote zu speichern (Sitzungs-Cookies). Wir setzen Cookies ein, um Ihnen einen gesteigerten Benutzerkomfort zu bieten. Unseren Partnerunternehmen ist es jedoch nicht gestattet bzw. es ist den Partnern technisch unmöglich, über unsere Online-Veröffentlichung personenbezogene Daten mittels Cookies zu erlangen, zu verarbeiten oder zu nutzen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrem Endgerät gelöscht (Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Endgerät bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (dauerhafte Cookies). Diese bleiben längstens ein Jahr auf Ihrem Endgerät gespeichert. Durch die Art und Weise, wie wir Cookies einsetzen, entstehen Ihnen weder Nachteile noch Risiken.

Externe Inhalte

Da man durch die Anbringung eines bzw. mehrerer Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat, distanzieren wir uns vom Inhalt aller direkt oder indirekt verlinkten fremden Seiten. Da sich diese Seiten außerhalb unseres Verantwortungsbereiches befinden, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich dann zutreffen, wenn wir als Betreiber unserer Online-Veröffnetlichung auf die verlinkten Inhalte Einfluss bzw. Zugriff hätten. Uns ist es weder technisch möglich noch zumutbar, rechtswidrige Inhalte auf anderen ggf. hier verlinkten Seiten zu verhindern. Hiermit erklären wir ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt des Publizierens des Links auf den entsprechenden Seiten keine illegalen Inhalte erkennbar waren.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es werden auf unserer Online-Veröffentlichung Inhalte Dritter eingebunden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte Ihre IP-Adresse wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an Ihren Browser senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Drittanbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir Sie als Nutzer unserer Online-Veröffentlichung darüber auf.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz § 34 und der DSGVO Art. 15-21 haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Daten werden dann gelöscht, falls dem nicht gesetzliche Regelungen entgegenstehen. Sie haben das Recht, der Datenerhebung zu widersprechen sowie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Auskunfts-, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen können Sie jederzeit an uns richten.

Widerruf von Einwilligungen

Sie können eine uns erteilte Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu nutzen, jederzeit widerrufen. Hierzu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt rechtmäßig.

Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie ist weder für einen Vertragsschluss erforderlich noch besteht eine sonstige Verpflichtung Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Für den Fall, dass Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, hat dies keinerlei negative Folgen für Sie.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Für unser REBgut ist das der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, der auch bei der Klärung datenschutzrechtlicher Fragen hilft. Seine Kontaktdaten: https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/BadenWuerttemberg.html?nn=5217144

Recht auf Datenübertragbarkeit – Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, beispielsweise eines Nutzerprofils, von einer automatisierten Anwendung auf eine andere Anwendung zu übertragen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung unserer auf dieser Online-Veröffentlichung veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

SSL-Verschlüsselung

Wir nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen über ein Kontaktformular, eine SSL-Verschlüsselung. Dies ist eine verschlüsselte Verbindung, die Sie daran erkennen, dass in der Adresszeile des Browsers "https://"  statt "http://" steht und ein Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile angezeigt wird. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, werden Ihre Anfragen, die Sie an uns senden, verschlüsselt übertragen.

Facebook

Auf unserer Website befindet sich ein Link auf das externe soziale Netzwerk Facebook. Dieser Facebook-Internetauftritt wird von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland("Facebook") betrieben. Dieser Link ist durch das Facebook-Logo kenntlich gemacht. Wenn Sie dieses Facebook-Logo nicht anklicken, werden keinerlei Daten an Facebook übermittelt. Klicken Sie aber diesen Link an, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Wir haben dabei keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook erhebt und informieren Sie als Nutzer entsprechend unserem Kenntnisstand: Sind Sie über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt, wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Den Besuch der Website kann Facebook somit ihrem Nutzerprofil zuordnen. Falls Sie kein Facebook-Konto haben, kann es dennoch sein, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. In Deutschland wird laut Facebook nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Weitere Zwecke und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tabs=ads

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte vor Besuch unserer Online-Veröffentlichung aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Instagram

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte der REBgut Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir als Betreiber unserer Internetseite haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy.

eCommerce und Zahlungsanbieter

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten  (Gäste- und Vertragsdaten) nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), z. B. wenn Sie ein Zimmer buchen oder einen Gutschein besteellen. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Online-Veröffentlichung (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um

dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns für eine Anstellung zu bewerben, z. B. per E-Mail, Online-Formular oder postalisch. Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zusenden, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb der Gastronomie im Rebgut Lauda GmbH ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt. Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen. Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.

Informationen zum Datenschutz gemäß EU Datenschutz-Grundverordnung https://rebgut.de/images/header/recht-datenschutz.jpg Super User