Freizeit- und Ausflugstipps

Machen Sie Ihren Aufenthalt im Rebgut zum Erlebnis. Wir haben Ihnen einige persönliche Highlights herausgepickt und die passenden Links dazugepackt. Auf der rechten Seite finden Sie Links auf ausgesuchte Angebote der Umgebung.

Der Altenberg ruft

Geprägt von den Weinbergen des ehemaligen staatlichen Weinversuchsguts, dem Rebgut, bietet der Altenberg viel Abwechslung mit romantischen Weinberghütten und tollen Aussichten in das Taubertal und nach Oberlauda. Durch die Südausrichtung gibt es viel Sonne und die Wege sind geschottert. So ist der Altenberg auch im Herbst und Winter bei Einheimischen und Gästen beliebt. Die Weintreppe führt direkt ins Rebgut und wird auch von Sportbegeisterten gerne als Fitnessstation genutzt. Ein Tipp: Eine informative Wanderung mit den Weingästeführerinnen und einer kleinen Weinprobe mitten in den Weinbergen.

Die Nachbarschaft erkunden

Das Rebgut liegt zwischen Lauda und Oberlauda. Oberlauda ist ein romantisch gelegenes Dorf mit 740 Einwohnern. Es ist der Geburtsort von Johann Martin Schleyer, dem Erfinder der Weltsprache Volapük. Außerdem können Sie das größte oberschlägige Mühlrad Süddeutschlands mit einem Durchmesser von 8,5 Metern besichtigen. Über die Rebgutstraße geht es nach Lauda und Sie stoßen direkt auf das Wahrzeichen, das Obere Tor. Die beschauliche Altstadt beherbergt ein Heimatmuseum ... und zwei sehr gute Eisdielen. In Richtung Bahnhof hat das Weingut Johann August Sack seinen Sitz und sie können die Weine, die auf dem Altenberg wachsen, direkt verkosten. Außerdem hat Lauda sportlich einiges zu bieten, z. B. ein neu renoviertes Hallenbad, ein großzügiges Freibad mit 50-Meter-Bahn sowie Tennisplätze mit Halle.

www.lauda-koenigshofen.de

Schnapps und Wein in Beckstein

20 Obstbäume und 1 Hektar Rebfläche pro Einwohner: das sind Superlative des Wein- und Erholungsorts Beckstein, einem Stadtteil von Lauda-Königshofen. Die 1984 gegründete Genossenschaft Becksteiner Winzer bietet anerkannte Vielfalt. Der Privatwinzer Hubert Benz ist mit seiner Familie Trendsetter und bietet tolle Weine hoher Qualität. Eine Besonderheit ist die Erlebnisführung „Vintasticum“. Zusätzlich gibt es eine gute Gastronomie, z. B. den Rebenhof. Highlight sind auch die vielen Schnäpse und Brände, z. B. von dem vielfach prämierten Dieter Braun. Einmal im Jahr öffnen die Schapsbrenner unter dem Motto "Beckstein brennt" ihre Hoftore. Ein Abstecher lohnt sich, am besten per Fuß über den Becksteiner Buckel.

www.beckstein.de

www.weingut-benz.de

www.brennerei-braun.de

 

 

Sinnliches und Besinnliches im Kloster Bronnbach

Das ehemalige Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert ist seit 1986 im Eigentum des Main-Tauber-Kreises. Es kann besichtigt werden, außerdem beherbergt es die Vinothek Taubertal und es werden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen angeboten.

Entfernung: 29 km

www.kloster-bronnbach.de

Historischer Ausflug nach Weikersheim

Weikersheim hat einen sehr schönen Ortskern und vor allem ein bedeutendes Renaissanceschloss. Außerdem bietet es als Sitz der Jeunesses Musicales viele kulturelle Veranstaltungen und mit dem "Laurentius" am Marktplatz ein phantastisches Sternerestaurant. Patron ist sinnigerweise der sympathische Innovator Jürgen Koch.

Entfernung: 25 km

www.weikersheim.de

Wandern mit Einkehrschwung

Die Umgebung eignet sich sehr gut für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen. Der Panoramaweg Taubertal von Rothenburg o. d. T über Lauda-Königshofen bis Freudenberg am Main ist seit 2012 als "Qualitätsweg wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Neben naturbelassenen Wegen und einer durchgängigen Markierung findet der Wanderer auch Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, Gastronomie und Unterkünfte entlang der Strecke. Der Jakobsbwanderweg Odenwald-Main-Taubertal schließt in Miltenberg am Main an den Jakobspilgerweg von Colmar über Aschaffenburg an und führt 180 Kilometer durch das "Liebliche Taubertal" mit seinen Wäldern, Streuobstwiesen und Weinbergen, bis er vor den Toren Rothenburgs auf den Fränkisch-Schwäbischen Jakobspilgerweg trifft. Er führt unmittelbar am Rebgut vorbei.

www.liebliches-taubertal.de

 

 

Radfahren auf 5-Sterne-Wegen

Vom Rebgut ist man in wenigen Minuten ohne Anstieg auf dem Radwegnetz des Lieblichen Taubertals. Der Klassiker erstreckt sich 100 km von Rothenburg bis Wertheim und wurde bereits 2009 als zweiter Radweg überhaupt mit fünf Sternen klassifiziert. Im August 2013 wurde er in der Zeitschrift Stern als einer der besten zehn Radwege Deutschlands ausgezeichnet.

Am besten geht es natürlich mit den beiden modernen Elektrofahrrädern von Ansmann, die Sie bei uns am Rebgut für 15 Euro pro Tag mieten können.

http://de.wikivoyage.org/wiki/Thema:Radweg_Liebliches_Taubertal

Luxus-Pur im Wertheim Village

Sinnigerweise auf dem Almosenberg direkt an der Autobahn A 3 liegt einer der größten Einkaufswelten Europas. In insgesamt 110 Boutiquen kann Mann und Frau ungestört shoppen und bei Rabatten bis zu 60 Prozent sogar "richtig Geld sparen". Weitere Abstecher sind die Schokoladen- und Pralinenmanufaktur „Art of Chocolate“ und das Expocamp, in dem die Hymer-Gruppe auf über 17.000 Quadratmeter ihre Wohnmobil- und Campingvisionen vorstellt. Auch die Stadt Wertheim mit ihrer Burg ist eine Besichtigung wert.

Entfernung: 31 km

www.wertheimvillage.com

www.art-of-chocolate.de

 

 

Das lebendige Museum Rothenburg ob der Tauber

Die bestens erhaltene mittelalterliche Altstadt darf bei keiner Europareise fehlen. Und so prägen staunende asiatische Besucher das Gesicht der weltbekannten Touristenattraktion. Persönlich gefällt uns das etwas angestaubte, aber umfangeiche Kriminalmuseum. Bei Käthe Wohlfahrt gibt es das ganze Jahr einen Weihnachtsmarkt, der gleichermaßen Entzücken und Kopfschütteln hervorruft.

Entfernung: 53 km

www.rothenburg.de

Wölfe und Geißlein im Wildpark Bad Mergentheim

Der vor rund 40 Jahren gegründete Wildpark ist mit über 70 Tierarten eine der artenreichsten Tierparks Europas. Auf über 35 Hektar Fläche gibt es liebevolle Haustiervorführungen, tolle Spielplätze und ein Wolfsrudel, eines der Höhepunkte. Für die Älteren gibt es Motorsägenlehrgänge und sogar Zigarrenabende. Bitte das Programm beachten. Und auch die Stadt Bad Mergentheim ist sehenswert, vor allem das Deutschordensschloss und der bestens gepflegte Kurpark.

Entfernung: 16 km

www.wildtierpark.de

Viel Abwechslung mit kleinen Bällen

Wer wusste schon, dass das Rebgut inmitten von sechs Golfplätzen liegt? Am nächsten ist Bad Mergentheim mit einem idyllischen 9-Lochplatz. In einer halben Stunde Entfernung gibt es gleich vier individuelle Plätze. In Würzburg liegt auf einem Plateau ein 18-Loch-Platz, der als „Leading Golf course of Germany“ ausgezeichnet wurde. Sehr großzügig ist der Golfplatz Kaiserhöhe in Richtung Heilbronn, der neben einem 18-Lochplatz einen 9-Lochplatz und sogar einen 6-Loch-Platz für Einsteiger bietet. Landschaftlich reizvoll und sehr ruhig sind die Golfplätze Main-Spessart bei Marktheidenfeld und der Geheimtipp Glashofen-Neusaß bei Hardheim. Eine Autostunde entfernt liegt der Golfplatz Heilbronn-Hohenlohe mit Schloßhotel Friedrichsruhe, der mit dreimal 9-Loch insgesamt drei reizvolle Kombinationen ermöglicht.

www.golfclub-badmergentheim.de

www.golfclub-wuerzburg.de

www.golfclub-kaiserhoehe.de

www.main-spessart-golf.de

www.golfclub-glashofen-neusass.de

http://www.golfclub-heilbronn.de

 

 

INTERESSANTE LINKS:

Tourismusgemeinschaft Liebliches Taubertal

www.liebliches-taubertal.de

Stadt Lauda-Königshofen

www.lauda-koenigshofen.de

Informationen über das Taubertal

www.taubertal.de →

Rebgut bei Facebook